Fördertechnik

Hängebahnen

Hängebahnen eignen sich besonders, um Güter unterhalb der Hallendecke sicher über große Entfernungen zu transportieren. Dies spart viel Platz, da keine Rollbahnen oder ähnliches benötigt werden. Hängebahnsysteme sind nahezu wartungsfrei und störsicher.

Modulares Baukastenprinzip

Sämtliche unserer Förderkomponenten sind modular im Baukastenprinzip aufgebaut - daher sehr schneller Auf- und Umbau. Sie bestehen aus vereinheitlichten gestanzten Profilen und werden äußert kostengünstig hergestellt. Sämtliche Komponenten sind schraubbar ausgeführt.

Fördergeschwindigkeit, Förderbreite sowie Förderlänge und Antriebsart werden auf Ihre Anforderung ausgelegt. Die Förderkomponenten werden je nach Kundenwunsch mit Sensoren, Durchgängen, Hub- und Senkstationen, Stoppern, Abschiebern usw…  ausgestattet.

Wir bieten:

 
Rollenförderer Gurtförderer
Rollbahnen Kettenförderer
Kurvenförderer Querförderer
Stauförderer Hub- und Senkstationen
Abschieber Wendestationen
Stapelsysteme Palettiersysteme

 

 

Holzplatten Stapelung

Ca. 400 kg schwere MDF Platten (Mittelfeste Holzfaserplatte) werden mit einer Kamera auf Schäden überprüft und fehlerhafte Platten mittels Vakuum-Saugbalken von der Rollbahn abgehoben.
Daraufhin werden Sie auf einen Ablagewagen gestapelt.

Etagenspeicher, Pufferstrecke

Der Etagenspeicher dient dem Puffern von händisch punktgeschweißten Schweißbaugruppen, bevor diese mittels Übergabestation an eine Roboterschweißzelle übergeben werden. Die fertig geschweißten Baugruppen werden ebenfalls wieder in einem Etagenspeicher "gepuffert" bevor sie einzeln auf Qualität überprüft und an ein Hängebahnsystem übergeben werden.

Gewicht der Schweißbaugruppen: 50-100kg

 

Dielenausrichtung mit Paternoster

Die Anlage dient der Ausrichtung und Transportierung von Fußboden Dielen in unterschiedlichen Produktgruppen. Von einer Bearbeitungsstrecke kommend werden die Dielen übernommen und die Fördergewschwindigkeit automatisch an das Paternostersystem angepasst. Das Paternostersystem wiederum passt sich automatisch der Dielenlänge an. Imweiteren Schritt werden die Dielen vom Paternoster auf eine Vor- Ausrichtstrecke übergeben und anschließend in einer verstellbaren Präzisions- Ausrichtstrecke haargenau in Position gebracht. Die ausgerichteten Dielen werden an ein Druckersystem übergeben.